Grünkohl Chips selber machen – Rezept

Grünkohl Chips selber machen – Rezept

gesund knuspern mit Grünkohl Chips

gesunde Chips
Grünkohl Chips selber machen – Rezept

 

Wer kennt es nicht? Wenn man einmal angefangen hat die Hand in die Chipstüte zu stecken, ist man angefixt…

… einmal kann ich ja noch
… einmal noch
… aaaaahhhhh noch ein Mal…

 

Wie ferngesteuert, jedoch mit dem Hintergedanken – „gesund ist das jetzt nicht wirklich“.
Wenn du wie wir Grünkohl liebst, haben wir hier für dich ein gesundes Chips Rezept. Die Grünkohl Chips werden schön knusprig und je nach Würzung haben diese eine besondere Note. Die Grünkohlsaison ist von September bis Februar.


ZUTATEN (für ca. 4 Personen)

Standard-Rezept

  • 250 g Grünkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz

Abwandlungen

  • Zitronensaft (1/2 Zitrone)
  • 1 EL Erdnussbutter oder 1 EL Tahin (Sesammus) vom Olivenöl ersetzen
  • Chillipulver (nach Bedarf)
  • 1 TL Paprikapulver

ZUBEREITUNG

Wir halten die Beschreibung so klein wie möglich, damit der Ablauf einfach von der Hand geht.

  • Backofen auf 140 Grad vorheizen
  • den Grünkohl waschen, trocken schleudern und die groben Stiele entfernen.
  • In eine Schüssel füllen, die restlichen gewünschten Zutaten hinzufügen und alles gut durchkneten
  • Den Grünkohl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech luftig verteilen und bei 140 Grad auf der untersten Schiene für ca. 30-40 min trocknen lassen (Trocknungsgrad ab und zu testen, da Öfen unterschiedlich arbeiten).
  • ab und zu die Backofentür öffnen, damit der Wasserdampf entweichen kann.

TIPP: Um den Grünkohl nach dem waschen zu trocknen, kannst du eine Salatschleuder verwenden. Alternativ kannst du ihn in ein Geschirrtuch packen und in der Dusche schleudern – das gibt Muckis 🙂

Guten Appetit

vegane Zeigetafel Banner - kohlundkarma - kohl und karma kohlundkarma Newsletter
image_print

Über kohlundkarma

Auf dem Weg zur veganen Ernährung haben wir angefangen Dinge zu hinterfragen. Müssen Tiere für uns sterben? Woher kommt mein Essen? Brauche ich soviel Plastik um mich herum? Die Antworten sind eigentlich offensichtlich, aber dazu muss man sich öffnen und bereit sein sich zu verändern. Gerne möchten wir hier zum Nachdenken anregen, ein wenig Aufklärung betreiben, Alternativen aufzeigen und dich anstecken mit zu machen! ISS GEMÜSE!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.