Linseneintopf deftig und vegan – Rezeptvideo

www.kohlundkarma.de

Eintöpfe waren ja mal total out! Irgendwie so „Omakram“, viel zu fettig und gar nicht sexy!

Scheinbar hat sich daran irgendwas getan! Die Leute fliegen auf deftiges, gut sättigendes Essen und wenn es dann auch noch vegan ist, ists ja direkt voll im Trend!

Zudem kann man zur kalten Jahreszeit diese Wärme von Innen gut gebrauchen und braucht keine Angst haben nicht genug Protein zu bekommen!!  Hier geht´s direkt zum zugehörigen Linseneintopf Rezept!

Linseneitopf - vegan und deftig | kohlundkarma

Linseneintopf – vegan und deftig | kohlundkarma

Linsen Süßkartoffel Eintopf | kohlundkarma

Linsen Süßkartoffel Eintopf | kohlundkarma

Einfach nur Linseneintopf ist dir nicht exotisch genug? Wie wäre es mit einem Hauch Orient? Linsen Süßkartoffel Eintopf mit Tahini!

Tahini, auch Tahin oder Tahina genannt, ist eine Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern und stammt aus der arabischen Küche. Hier geht´s direkt zum Orientalischen Linseneintopf Rezept!

Video zum veganen und deftigen Linseneintopf

Dieses Video ist unser Beitrag zum Yoga Adventskalender 2018. Gestern gab es von Lotte auf lottelaib.com ein paar tolle, achtsame Tipps für ein familienfreundliches Weihnachtsfest + Anleitung für einen schönen (leichten) Origami-Stern!! Und morgen öffnet sich Türchen Nummer 21. auf mamirocks.com. Sei gespannt, was Verena dort für dich vorbereitet hat!

Yogablog Adventskalender Türchen 20 Linseneintopf kohlundkarma kohl und karma




Kürbissuppe – Vitaminreich und stärkend

www.kohlundkarma.de

Eine wohltuende Kürbissuppe macht ordentlich satt und ist auch noch sehr gesund!

Der Kürbis hat viele Nähr-, Vital- und Ballaststoffe wie z. B. Vitamine A, C, E, Zink, Protein u. v. m. Er bekämpft Entzündungen und hilft bei Verstopfungen und Herzbeschwerden – ein regionales Zauberfood. Hier kannst du dich in unserem Artikel über den Zauberkürbis schlauer lesen: Kürbis – kann was…

Unsere Kürbissuppe geht so:


ZUTATEN

1 kleiner HokkaidoKÜRBIS (Schale kann beim Hokkaido mit verwendet werden)
1 große Zwiebel
1 kleines Stück Ingwer
1 mittelgroße Kartoffel
5 Datteln
1 Chilli
1 Knoblauchzehe
Kokosöl (oder ein Öl deiner Wahl)
2 TL Gemüsebrühepulver
Pfeffer, Salz nach Bedarf
Wasser nach Bedarf


ZUBEREITUNG

Wir halten die Beschreibung so klein wie möglich, damit der Ablauf einfach von der Hand geht.

 

  • zuerst wird der Kürbis halbiert, mit einem Löffel werden die Kerne und das Fruchtfleisch entnommen
  • danach wird der Kürbis grob gewürfeltKürbissuppe_Kürbis_würfeln
  • die restlichen Zutaten werden ebenso grob gewürfel
  • alles in Kokosöl anbraten
  • Gemüsebrühpulver, Salz und Pfeffer hinzufügen (nimm ruhig anstatt Brühe, Salz und Pfeffer, ein Schuß Sojasoße – oder alles zusammen :) )

Kürbissuppe_Kürbis_anbraten

  • mit Wasser ablöschen (knapp bedeckt)
  • ca. 20 Minuten kochen
  • in einem Mixer zerkleinern (Pürierstab geht auch)

Wer mag garniert das Ganze mit Kürbiskernen und nem Schuss Kürbiskernöl.

Guten Appetit

 

KOCHVIDEO